'



















    




SV Blau Weiss Aasee Münster Frauenfussball


Letztes Update:   20.04.2019

Wirklich aktuelle News und Spielberichte bei: 

07.04.2019

Die Aaseedamen steigen in die Bezirksliga auf!




19.07.2017
Am vergangenen Samstag richtete BW Aasees 1. Frauenmannschaft den 1. #equality cup am Aaseeplatz aus. Dank gutem Wetter, vier tollen Mannschaften und tollen Sponsoren (Dank an die MOLE, Flaschen Meisterei, Damhus, SMS-DMP und Friedensreiter Bräu) war es ein toller Nachmittag mit guter Stimmung und tollem Fußball. Ein schöner Beginn einer Tradition, wie wir hoffen. Gespielt wurde jeweils 40 Minuten auf Großfeld.

Ergebnisse:

Warendorfer SU (Regionalliga) - Wacker Mecklenbeck (Landesliga)  0:1
SC Gremmendorf (Westfalenliga) - BW Aasee (Kreisliga)  3:0

BW Aasee - Warendorfer SU  0:2
Wacker Mecklenbeck - SC Gremmendorf  0:2

Wacker Mecklenbeck - BW Aasee  2:0
Warendorfer SU - SC Gremmendorf  3:0

Damit hatten am Ende Warendorf, Gremmendorf und Wacker jeweils 6 Punkte, die Warendorfer SU indes holte mit dem besten Torverhältnis am Ende den Wanderpokal und muss im nächsten Jahr wiederkommen. :)

Bericht Westfälische Nachrichten

Bericht Heimspiel


09.06.2017
Abgänge:
Maria Berner, Yamuna Mattis, Heidi Kuckeland, Birthe Chudaske

Zugänge:
Elsa Willeke (eigene U17), Theresa Kohl (eigene U17), Samira Mittring (eigene U17), Clara Voß (eigene U17), Zara Günes, Evelyn Vogts, Jennifer Otto (beide GW Nottuln), Paula Foert (FFC Recklinghausen)

Weiterhin verletzt und ab Januar 2018 wieder dabei: Farina Kassner, Franziska Kampmann und Judith van Oepen

Wegen vertraglichen Differenzen hat BWA von einer Verpflichtung Nadine Krauses, trotz ursprünglicher Übereinkunft, am Ende doch abgesehen.



08.03.2017
Neu im Kader der 1. Mannschaft sind zur Rückrunde 16/17 folgende Spielerinnen:
Deborah Timm, Yamuna Mattis (Zweitspielrecht), aus der U17 Theresa Kohl und Elsa Willeke, Fabienne Strauch (studienbedingt nur aushilfsweise) und die Zwillinge Danielle und Carolin Brandes.
Nicht mehr im Kader sind Ina Najdkowski und Lisa Meier.

Auch Anna Steckel hat das Trainerteam leider berufsbedingt verlassen.


25.01.2017

Hallenstadtmeisterschaften 2017 in Gremmendorf / Endrunde

Tapfere Aaseedamen verpassen das Halbfinale um 1 Punkt

Nachdem die Aaseedamen, wie bei den HKM in Warendorf, auch bei den Stadtmeisterschaften erstmals in ihrer noch vergleichsweise jungen Geschichte die Endrunde erreichen konnten, verpassten sie heute denkbar knapp das Halbfinale.
Gleich im ersten Spiel gegen die Landesligamannschaft des 1. FC Gievenbeck mussten Punkte her, da man wusste das der UFC in unserer Gruppe ziemlich sicher alles gewinnen würde (was er auch tat), es ging also darum, sich gute Aussichten auf Platz 2 zu erspielen. Und Aasee knüpfte sofort an die guten Leistungen vom Vortag an, spielte toll nach vorn und traf durch Roberta Kieser schnell 2x. Auch der Anschlusstreffer Gievenbecks brachte BWA nicht aus dem Tritt, man erspielte Chance um Chance, stand hinten sicher und gewann am Ende klar mit 4:1.
Gegen den UFC war man gewarnt, das variable Angriffspiel des Gegners schien nicht zu stoppen. Die Aaseedamen nahmen sich vor noch mehr Wege zu machen und vor allem, nach vorne zu spielen, denn in der Defensive des Gegners schien am ehesten mal eine kleine Lücke zu finden zu sein. So hielt BWA dann auch offensiv ordentlich mit, glich zum 1:1 und 2:2 aus, verpasste es aber die, zugegeben schweren aber notwendigen, Wege nach hinten zu machen. Am Ende hieß es 5:2 für die späteren Stadtmeisterinnen des UFC, unsere Annelie hätte in der Schlusssekunde sogar noch zum 3:5 verkürzen können, traf aber aus kurzer Distanz nur die Latte. Da Amelsbüren gegen Gievenbeck danach nur 1:1 spielte, reichte Aasee nun im letzten Spiel ein Unentschieden. Leider schafften die Aaseedamen es in diesem letzten Spiel nicht so recht in Tritt und der Gegner konnte erfolgreich Revanche für die Niederlage bei den HKM nehmen, gewann 2:0 und schaltete im Halbfinale danach sogar die favorisierten Damen von Wacker aus.
So war Aasee zwar durchaus nah dran, hat so aber noch Luft für die Auftritte im nächsten Jahr. Am Ende spielten die BWA Frauen unter Anna Steckels Regie insgesamt die deutlich beste Hallensaison ihrer Geschichte.
Ein großer Dank geht an die SC Gremmendorf Damen I/II für ein tolles Turnier, es hat sehr viel Spaß gemacht! 

Endrunde:
BW Aasee - 1. FC Gievenbeck 4:1
Tore: Roberta Kieser (4)

UFC - BW Aasee 5:2 
Tore: Annelie Stötefalke, Cara Wallenhorst

BW Aasee - GW Amelsbüren 0:2

Hallenstadtmeisterschaften 2017 in Gremmendorf / Vorrunde

Aasee I spielt sich auch bei den Stadtmeisterschaften in die Endrunde


Eine gute Leistung zeigten die Aaseedamen am heutigen Samstag bei der Vorrunde der Hallenstadtmeisterschaften Münster. Gegen die beiden Ligakonkurrenten Albachten und Amelsbüren II spielte man prima nach vorne und konnte 4:1 und 2:0 gewinnen. Im dritten Spiel traf man erneut, wie bei den HKM, auf die starker Damen von Wacker I. Dieses Mal spielte man eigentlich viel besser mit als noch vor zwei Wochen, 5 Minuten lang gab es Chancen auf beiden Seiten und man konnte das Spiel ausgeglichen gestalten - nach dem 1:0 jedoch leistete BWA sich 5 dunkle Minuten und präsentierte sich plötzlich völlig von der Rolle, kassierte noch 4 Tore und musste sich so vor dem letzten Spiel gegen Gelmer dringend wieder fangen, da dem Gegner durch einen Sieg so noch eine Chance auf Platz zwei blieb. In diesem letzten Spiel zeigte Aasee dann aber wieder ein anderes Gesicht - obwohl es beim 0:0 blieb, machte man das Spiel und hatte genug Chancen das Spiel zu gewinnen. Gelmer versuchte sein Glück mit Fernschüssen, traf gar einmal die Latte. 
Am Ende reichte der Punkt zum erstmaligen Erreichen der Endrunde, auch bei den Stadtmeisterschaften. Heraus stachen heute insbesondere Roberta Kieser, die dreimal treffen konnte, Franziska Bußwinkel, die die Mannschaft stark führte, aber auch Fabienne Strauch, die bei ihrem BWA-Debut gleich überzeugen konnte, morgen aber fehlen wird.

Morgen spielt man ab 13:00 in der Endrunde gegen den 1.FC Gievenbeck, den UFC und GW Amelsbüren I.

BW Aasee - Concordia Albachten 4:1
Tore: Roberta Kieser (3), Maren Krieter

BW Aasee - GW Amelsbüren II 2:0
Tore: Maren Krieter, Vera Thiede

Wacker - BW Aasee 5:0

BW Aasee - GW Gelmer 0:0


15.01.2017

Hallenkreismeisterschaften in Warendorf / Endrunde

Die Aaseedamen zeigen Farbe, trotz 0 Punkten in der Endrunde


Auch wenn die Aaseedamen in der schwersten Endrundengruppe am Ende keine Punkte erspielen konnten, ging die Mannschaft mit erhobenem Haupt aus dem Turnier. Nach dem tollen Vorrundenspieltag waren beide Westfalenligisten und der Vfl Senden, neben Altenberge deutlich der stärkste Bezirksligist, eine zu schwere Aufgabe um das Viertelfinale der HKM zu erreichen. Die Gruppe mit Telgte, dem UFC, Gremmendorf und Altenberge war ähnlich hart, so dass leider auch andere stärkere Teams die KO Runde verpassten und das Niveau insgesamt in diesem Jahr lange recht überschaubar blieb.

Im ersten Spiel der Finalrunde musste BWA gleich gegen Wacker Mecklenbeck ran, die am Tag zuvor den besten Eindruck aller Teams hinterlassen hatten. Und auch gegen Aasee spielte Wacker 5 Minuten lang bärenstark, liess Aasee kaum Luft zum Atmen und führte verdient schnell mit 3:0. Eine Zeitstrafe nach Foul an Torberta Kieser und eine daraus resultierende Unterzahl brachte Aasee dann aber ins Spiel und Wacker raus - Sarah Heinlein traf zum 3:1 und BWA machte Druck. Ein Wechselfehler des Gegners führte zu einem Freistoß den Annelie Stötefalke an den Pfosten nagelte, kurz darauf traf Franziska Potrykus akrobatisch die Latte. So verlor Aasee das Spiel zwar am Ende mit 3:1, hatte dem höherklassigen Nachbarn aber erneut ein gutes Spiel entgegengesetzt.

Gegen den nächsten Westfalenligisten Ostbevern musste BWA nun gewinnen - und verlor leider mit 1:0, in einem Spiel wo mehr drin gewesen wäre man aber die einigen guten Angriffsmöglichkeiten nicht gut ausspielte, dem Gegner aber auch keine Möglichkeiten ließ und schon gar keinen Klassenunterschied erkennbar wurde. Anna Steckel und Roberta verpassten in der letzten Minute noch Gelegenheiten, dann war Aasee ausgeschieden, hatte sich aber bis dahin prima präsentiert.

Natürlich hätte man im Spiel gegen die vermeintlich leichtesten Gegnerinnen am Ende gerne noch gepunktet, aber obwohl man auch hier Chancen hatte, behielten die starken Sendenerinnen zum Schluß mit 1:0 die Oberhand.

Obwohl ohne Punkte haben die Aaseedamen bei dieser HKM nicht nur mit ihren Trikots Farbe gezeigt, sondern auch ihre Abteilung toll vertreten. Die Stadtmeisterschaften, ausgerichtet von den fröhlichen Hallenprofis der SC Gremmendorf Damen, können kommen! 

Wir danken den WSU Frauen für ein tolles Turnier, als Ausrichter aber auch als Teilnehmer, und gratulieren den spektakulären Damen des UFC Münster e.V. zum verdienten Gewinn der HKM!


Hallenkreismeisterschaften in Warendorf / Vorrunde

Aasee I schafft es erstmals in die Endrunde

Am Vorrundentag für Aaseedamen I und II schlug sich die Zweitvertretung prima und hatte nach zwei Spielen starke 6 Punkte, am Ende war es aber die von Anna Steckel geführte Erste die sich steigern konnte und in einer starken Gruppe erstmals in der Aaseegeschichte das Ticket für den Endrundentag buchte.

Die Zweite konnte mit einer starken Imke Autering den Auftakt gegen GW Gelmer souverän gewinnen, schlug danach noch die SG Milte/Sassenberg. Im entscheidenden Spiel gegen den Bezirksligisten TuS Altenberge musste man sich dann zwar klar geschlagen geben, spielte im letzten Spiel gegen Wacker Mecklenbeck dann aber nochmal prima. Nicht nur hielt die Mannschaft auch dank einer starken Julia Skwar lange das 0:0, sondern hatte sogar durch Kira Palmovski die Chance zur Führung. Am Ende gewannen die starken Westfalenligisten 3:0, aber Aasee II hatte sich bei den ersten HKM toll präsentiert.

Die Erste startete gegen den vermeintlich leichtesten Gegner ins Turnier, kam allerdings die ersten 5 Minuten lang nicht ins Spiel. Nach dieser Eingewöhnungszeit fingen sich die Aaseedamen und spielten eine Menge Chancen heraus, vergaben aber alle und mussten sich mit einem 0:0 zufrieden geben.
Gegen SW Havixbeck musste man nun gewinnen und schaffte trotz zwischenzeitlichem Ausgleich einen 3:1 Sieg. Im nächsten Endspiel brauchte man dann allerdings auch gegen die Hallenspezialistinnen aus der Bezirksliga, die Damen von GW Amelsbüren, einen Sieg. Und Aasee war jetzt im Turnier - ein fulminanter Freistoß von Cara Wallenhorst von der Mittellinie in den rechten oberen Knick und ein Fernschuss von Annelie Stötefalke bedeuteten einen 2:1 Sieg und das Weiterkommen in der schweren Gruppe. Gegen den SC Gremmendorf ging es so nur noch um Platz 1 oder 2 - dort musste Aasee sich geschlagen geben, trotz eines späten Tores von Anna Steckel und einer letzten Möglichkeit von Franziska Potrykus.

So darf Aasee bei den HKM erstmals am Sonntag wiederkommen und trifft dort ab 10 Uhr auf Wacker Mecklenbeck, den BSV Ostbevern und den Vfl Senden. (ks)

BWA II - GW Gelmer 3:0
Tore: 1:0 Imke Autering, 2:0 Imke Autering, 3:0 Kira Palmovski

BWA II - SG Milte/Sassenberg 1:0
Tor: Teta Heusch

BWA II - TuS Altenberge 0:5

BWA II - Wacker Mecklenbeck 0:3

------

BWA - SC Münster 08 0:0

BWA - SW Havixbeck 3:1
Tore: 1:0 Franziska Potrykus, 2:1 Annelie Stötefalke, 3:1 Franziska Bußwinkel

BWA - GW Amelsbüren 2:1 
Tore: 1:0 Cara Wallenhorst, 2:1 Annelie Stötefalke

BWA - SC Gremmendorf 1:2
Tor: 1:2 Anna Steckel


10.12.2016
Die Gruppen für die Hallenkreis- und Hallenstadtmeisterschaften wurden inzwischen ausgelost. Aasee I wird in dieser Hallensaison von Anna Steckel betreut, Aasee II von Matthias van Dijk und Farina Kassner.

Hallenkreismeisterschaften in Warendorf (14.01.2016)

Gruppe E
Wacker Mecklenbeck
TuS Altenberge
BW Aasee II
GW Gelmer

Gruppe F
SC Gremmendorf
GW Amelsbüren
BW Aasee
SC Münster 08
SW Havixbeck

Stadtmeisterschaften in Gremmendorf (28. + 29. Januar)

Gruppe A
Wacker Mecklenbeck
GW Gelmer
Concordia Albachten
BW Aasee
SC Gremmendorf II

Gruppe C
SC Gremmendorf
GW Amelsbüren
SC Münster 08
BW Aasee II



01.09.2016
Die Aaseedamen II haben einen neuen Hauptsponsor: SMS-DMP Digital Media Production - und damit die gesamte Frauen- und Mädchenabteilung auch einen Medienpartner. Das bedeutet, viele unserer Sasionspiele werden ab jetzt auch in bewegten Bildern nachbereitet. Wir freuen uns!

13.08.2016
Die MOLE ist neuer Hauptsponsor der 1. Damenmannschaft und hat die Truppe erstmal mit neuen Trikots ausgestattet. Und zwar spielen wir jetzt wieder in so richtig klassisch Aasee-mäßigen Blau-Weißen Streifen! Hurra!



13.08.2016
Drei weitere Neuzugänge für die 1. Mannschaft stehen fest - Maria Berner kommt aus dem fernen Thüringen zu uns, genauer vom SV Pöllwitz. Zuletzt bei Telekom Post, bzw. dem SV Mauritz spielten Kim Gerdes und Stella Dominik.


12.08.2016
Mit Birthe Chudaske (Foto) konnte die erste Mannschaft der Aaseedamen im Juli den ersten Neuzugang präsentieren. Die technisch starke Allrounderin kommt vom Landesligaaufsteiger Vfl Wolbeck an die Bonhoefferstrasse.




11.08.2016
Erstmals in der Aaseegeschichte gehen in der Saison 16/17 zwei Damenmannschaften an den Start. BWA I startet in der Kreisliga A2, BWA II in der Kreisliga A1.


03.06.2016
Die Saison 15/16 geht für die Aaseedamen mit einem Torverhältnis von 82:8 und einem lediglich dritten Tabellenplatz zuende. Auch als beste Rückrundenmannschaft konnte man die Punktverluste der Hinrunde leider nicht mehr aufholen und muss so beim Aufstiegsendspiel der Meister der Ligen A1 und A2 zuschauen.
Bis auf die schmerzhaften Abgänge von Hilke Lütjohann und Felicitas Liermann bleibt der Kader jedoch zusammen, so das in der nächsten Saison ein neuer Anlauf gestartet werden kann.
Neuzugänge für die 1. Mannschaft gibt es bislang nicht zu vermelden.

Testspiele in der Vorbereitung:

Freitag, 15.07. Ballsport Eversburg - BW Aasee II  4:2

Sonntag, 17.07.  GW Amelsbüren I (Bezirksliga)  - BW Aasee I  1:2

Mittwoch, 27.07. BW Aasee I - Vfl Billerbeck (Westfalenliga)   1:4

Freitag, 29.07. SV Südkirchen - BW Aasee II   0:3

Sonntag, 31.07. SC Wiedenbrück II (Kreisliga) - BW Aasee I   0:7

Mittwoch, 17.08., 19:30 Uhr    BW Aasee II - Voxtrup

Sonntag, 14.08., 11:00 Uhr    BW Aasee I - GW Nottuln (Landesliga)




06.04.2016
Die zweite Mannschaft, im Winter gegründet, wächst und gedeiht. So werden wir sie, unter Führung von Kapitänin Alena Meyer, im Sommer zum Spielbetrieb anmelden können.
Selbstverständlich sind wir trotzdem noch (oder grade deswegen! :) ) auf der Suche nach neuen Spielerinnen die Lust haben diese Mannschaft mit aufzubauen.


02.03.2016
In der Vorbereitung erzielten die Aaseedamen folgende Ergebnisse:

BW Aasee -
BW Aasee U17  7:0
GS Hohenholte - BW Aasee  1:7
BW Aasee -
SW Havixbeck  6:0
BW Aasee -
SG Telgte  4:1

Für BWA trafen:
Lisa Ziehm (6), Lisa Meier (3), Maren Krieter (4), Lea Amersbach (3), Roberta Kieser (2), Leonie Wahl (2), Theresa Ladwig (1), Farina Kassner (1) und Beate Ochsenfarth (1)


02.03.2016
Die Liste der Winter-Neuzugänge bei BW Aasee ist lang, auch wegen der sich formenden 2 Mannschaft. Neu bei Aasee sind:
Roberta Kieser
Lisa Ziehm
Anne Küper
Annelie Stötefalke
Judith van Oepen
Felicitas Liermann
Franziska Hansmersmann
Stefanie Schröder (noch nicht spielberechtigt)
Julia Schröder (noch nicht spielberechtigt)
Sarah Loana Weiß (noch nicht spielberechtigt)
Mareen Kappis (noch nicht spielberechtigt)
Julia Henn (noch nicht spielberechtigt)

Wir hoffen bis zum Sommer natürlich auf noch mehr Zulauf, damit sich dann tatsächlich eine zweite Mannschaft zum Spielbetrieb melden kann. Meldet euch also gerne ( info@BWAGirlpower.de )

02.03.2016
Bei den Hallenturnieren schlugen sich die Aaseedamen wacker, schieden aber jeweils knapp in der Vorrunde aus.

HKM in Warendorf (7.1.2016)

19:09 Senden II (Kreisliga) - BW Aasee  1:2
20:01 TuS Saxonia (Bezirksliga) - BW Aasee   1:0
20:53 BW Aasee - SV Herbern (Bezirksliga)  0:0

Stadtis in Hiltrup (23.01.2016)

13:00 GW Amelsbüren (Bezirksliga) - BW Aasee 1:0
14:00 BW Aasee - Wacker II (Kreisliga) 3:1  (Tore: Lisa Ziehm, Lisa Meier, Roberta Kieser)
15:24 UFC - BW Aasee  2:0
16:00 BW Aasee - TuS Hiltrup (Kreisliga) 2:1 (Tore: Roberta Kieser (2)


22.12.2015
BW Aasee gründet eine 2. Damenmannschaft

Alle Spielerinnen die Interesse haben (wieder) mit dem Fußballspielen anzufangen sind herzlich eingeladen. Bis zum Sommer soll die Mannschaft aufgebaut werden und dann, so ist der Plan, auch zum Spielbetrieb gemeldet werden - trainiert wird Montags und Mittwochs von 19:30-21:00 Uhr, parallel zur 1. Damen. Wenn Du grundsätzlich Interesse hast bei Aasee Fußball zu spielen - jetzt ist die Zeit günstig damit anzufangen! Meldet euch also gerne bei uns!

Beim lockeren Jahresabschlussspielchen am gestrigen Montag in Wind und Regen konnten die Aaseedamen schon mal Sebastian Schmohl kennenlernen, der bis zum Sommer die zweite Mannschaft von BWA aufbauen wird. Auch die ersten zwei Neuzugänge wurden vorgestellt, Mittelfeldspielerin Franziska Henmersmann kommt vom TuS Friedrichsdorf, Stürmerin Judith von Oepen wechselt vom Kreisligakonkurrenten Concordia Albachten an den Aasee.


22.12.2015

Drei Testspiele in der Winterpause

Unter anderem gegen die Mannschaft von GS Hohenholte (Foto) testen die Aaseedamen in der Wintervorbereitung. Dazu kommen Spiele gegen die Bezirksligisten Buldern und Telgte. Bis dahin werden auch die Neuzugänge, die wir in den nächsten Tagen vorstellen, spielberechtigt sein.

Sonntag, 07.02., 15:00 BW Aasee - Adler Buldern 
Mittwoch, 17.02., 19:30 GS Hohenholte - BW Aasee  (In Havixbeck) 
Mittwoch, 24.02., 19:45 BW Aasee - SG Telgte

20.12.2015
Der Hallenplan für die Aaseedamen steht fest

Die Gruppen für die Hallenkreis- und die Hallenstadtmeisterschaften sind ausgelost und die Aaseedamen haben vor allem bei den Stadtis das Glück beide Vorjahresfinalisten in der Gruppe zu haben. Hurra! Leider wird auch in diesem Jahr bei beiden Turnieren nicht mit dem sprungreduzierten Ball gespielt.

HKM in Warendorf (7.1.2016)
19:09 Senden II (Kreisliga) - BW Aasee
20:01 TuS Saxonia (Bezirksliga) - BW Aasee 
20:53 BW Aasee - SV Herbern (Bezirksliga)


Stadtis in Hiltrup (23.01.2016)
13:00 GW Amelsbüren - BW Aasee
14:00 BW Aasee - Wacker II
15:24 UFC - BW Aasee
16:00 BW Aasee - TuS Hiltrup



02.12.2015
KONZEPT 2020

Der Verein hat ein wegweisendes Konzept für den Frauenfussball verabschiedet. Lesen könnt ihr es hier:
http://www.blau-weiss-aasee.de/upload/seniorenfussball/Konzept%20Damen%202020_20150801.pdf

Auch die lokalen Zeitungen berichten über das Konzept: Praktizierte Gleichstellung


02.12.2015
Zum Winter verlassen uns einige Spielerinnen. Wir wünschen Tülay Umut, Sophia Heinlein und Nina Lübbermann viel Erfolg und Spaß bei ihren neuen Vereinen! :)


05.08.2015

Die ersten Testspiele sind gespielt, alle Neuzugänge sind ins Training eingestiegen. Den Aaseedamen angeschlossen haben sich:

Vera Thiede (SC Falke Saerbeck, Abwehr)
Catharina dos Santos Carlos (FFC Heike Rheine, Tor)
Lisa Meier (GW Marathon, Sturm)
Julia Mareike Schröer (GW Amelsbüren)
Denise Dubiel (Vfl Ladbergen)
Julia Skwar (Zweitspielrecht, SV Dahlum)
Sarah Heinlein (Lok Eberswalde, Viktoria Berlin)
Franziska Potrykus (SV Haldern)

sowie Katharina Pruhs und Angela Schraml, welche noch keine Seniorinnenerfahrung mitbringen.



16.06.2015


Die Aaseedamenmannschaft ergreift die Initiative und wird in diesem Jahr erstmals die beste Spielerin unserer Kreisliga wählen lassen. Zunächst recht unspektakulär und ganz und gar nicht in Konkurrenz zur „Münsters Flemmer des Jahres“ Wahl.
Das heisst, ohne großes Brimborium und Aufwand (wer weiß was in Zukunft daraus wird, aber fangen wir erstmal an ). Gewählt wird wie bei der Wahl zum Goldenen Ball (früher Weltfussballer des Jahres): jeder Trainer und jede Kapitänin der Kreisliga vergibt 5, 3 und 1 Punkt an Spielerinnen der Kreisliga A, wobei man KEINE Spielerin seiner eigenen Mannschaft wählen darf. Nun wird mancher sagen, aber Moment, man kennt ja gar nicht so viele Spielerinnen, schon gar nicht deren Namen etc. – aber das genau ist auch einer der Punkte warum ich diese Wahl für eine gute Idee halte. Es führt vielleicht auch zu noch mehr Wertschätzung der tollen Spielerinnen in allen Mannschaften unserer Liga. Noch etwas machen wir wie beim Goldenen Ball – die Wahl ist öffentlich, das heisst sobald alle 17 (bzw. 34) mitgemacht haben gibt es das Ergebnis – und die Auflösung wer wie wen gewählt hat. Ein Ergebnis wird am kommenden Wochenende erwartet.


16.06.2015

Am 26.06. entscheidet sich wer zu Münster Fußballer des Jahres gewählt worden ist. Unsere Topscorerin Maren Krieter war auch unter den 11 ausgewählten und wir drücken natürlich die Daumen das sie es geschafft hat. :)


16.06.2015
Nach einer langen Saison gehen die Aaseeherinnen als Tabellensiebte aus der Saison. Ohne Verletzungssorgen wäre schon dieses jahr womöglich mehr drin gewesen, so wird nun in der nächsten ein neuer Anlauf gestartet.
In den kommenden Wochen werden die Neuzugänge sowie die Spielerinnen die uns leider verlassen müssen auf unserer Facebookseite vorgestellt. Die Vorbereitung der Aaseedamen beginnt am 6. Juli 2015.
Wir testen gegen

Sonntag, 19.07. um 14:00 Falke Saerbeck - BW Aasee  1:5
Samstag 25.07. um 16:00 BW Aasee - SG Telgte 0:1
Samstag 08.08. um 16:00 BW Aasee - Armina Ibbenbüren II  2:1




14.04.2014




29.03.2015
Das unglückliche 0:1 gegen Tabellenführer Saxonia war das letzte Spiel unserer langjährigen Spielmacherin Sandra Neuhaus. Leider verabschiedet sie sich vorerst in den sonnigen Süden. 30 Tore und 60 Assists stehen für unsere Schussgewaltige Technikerin zu Buche, aber Zahlen sagen wenig aus über die spielerische Intelligenz die Sandra in jedem Spiel an den Tag legte. Keine konnte das Spiel so lesen, die Räume so gut erkennen wie du Sanny! Im Spiel wirst du uns sehr fehlen, sonst sowieso! :( Alles Gute!


24.03.2015
Neu bei den Aaseherinnen sind ab sofort Nina Lübbermann (Zweitspielrecht vom SV Rhade) und Julia Walther (vorher FC Oeding).
Leyla Afsari hingegen ist ohne Einsatz wieder auf dem Weg zurück zum Vfl Senden.


29.01.2015

Im Sommer erst wird unsere Sophia Verstärkung aus der eigenen Familie bekommen - ihre Schwester Sarah, zuletzt in der Regionalliga in Berlin aktiv, wechselt zu Blau Weiss Aasee.
 

29.01.2015

Zur Rückrunde gibt es zwei Neuzugänge zu vermelden - Annika Janßen kommt vom SV Hüsten 09, Leyla Afsari vom Vfl Senden.


29.01.2015

Bei den Hallenmeisterschaften haben die Aaseedamen sich unter widrigen Bedingungen (keine Vorbereitung, keine Lust) einigermaßen ordentlich präsentiert, nur die starken Gievenbeckerinnen haben bei beiden Turnieren für etwas Katerstimmung im Aaseekader gesorgt. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Hallenstadtmeisterschaften (24.01.2015 in Hiltrup)

BW Aasee - Concordia Albachten  1:0
Tor: Farina Kassner

UFC - BW Aasee  3:0
1. FC Gievenbeck  5:0

Hallenkreismeisterschaften (10.01.2015 in Ostbevern)

Borussia Münster - BW Aasee  2:1
Tor: Theresa Ladwig

Ems Wesbevern - BW Aasee 2:1
Tor: Theresa Ladwig

Münster 08 - BW Aasee  0:0
1. FC Gievenbeck - BW Aasee  4:0


11.12.2014
Trotz einiger überflüssiger Punktverluste haben die Aaseedamen die beste Hinrunde ihrer Mannschaftsgeschichte absolviert. Und auch wenn es im Winter einige Abgänge geben wird und Lea Amersbach und Cara Wallenhorst weiter verletzt fehlen werden, versuchen wir diese Leistung in der Rückrunde noch auszubauen. Etwaige Winterneuzugänge werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.


19.11.2014
Ebenfalls im Winter verlassen werden Aasee Carolin Pöhler (verlässt Münster) und Teresa Kramps (verlässt Münster). Katja Sichler hat sich indes anscheinend eher auf leisen Sohlen davongemacht - schade! Auch Julia Laumann wird vorerst nicht mehr bei Aasee spielen können, wir hoffen aber das sie irgendwann zurückkommt! Ebenfalls einige Zeit verzichten müssen wir auf Kristina Vogt.


30.09.2014
Verlassen wird die Aaseedamen Janina Frankrone, die sich entschlossen hat zurück zum SC Gremmendorf zu wechseln. Bei BWA kam sie leider auch aufgrund vieler Verletzungen nie so richtig ins Spiel - wir wünschen ihr von Herzen das das bei ihrem neuen "alten" Verein besser wird und sie dort wieder richtig fit wird! Alles Gute Janina!
Wieder im Kader ist dafür Sandra Neuhaus, der der Stand-By Status doch nicht so gut gefällt. So oft es geht wird sie also weiterhin bei uns trainieren und spielen - prima Sanny! Auch Sinah Katzer ist wieder im Team, eine echte Verstärkung für das Tor und das Mittelfeld. Hurra!


17.09.2014
Eine Hiobsbotschaft erhielt die Frauenmannschaft von BWA heute aus dem Lazarett - nach ihrer Verletzung ohne gegnerische Einwirkung im letzten Heimspiel gegen Hohenholte kam heute die erschütternde Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbandes und Meniskusschaden. Die Mannschaft drückt die Daumen das Lea schnell wieder auf die Beine kommt, wir wollen nicht das du dir eine andere Sportart suchst! Wir brauchen dich!


07.08.2014
Mit dem überraschenden Rückzug von Sprakels Damenmannschaft startet die Kreisliga A nunmehr mit 17 Mannschaften in die Saison 2014/2015.


07.08.2014
Als letzten Neuzugang können wir heute Rechtsaussenwirbelwind Katja Sichler vermelden, die von Fortuna Münster uns kommt. Damit ist die diesjährige Kaderplanung abgeschlossen. Herzlich Willkommen liebe Katja!


30.07.2014
Zur Verstärkung von  Mittelfeld und Abwehr kommt nun auch Franziska Kampmann zu den Aaseedamen. Franziska hat vorher beim niedersächsischen Oberligisten ATSV Scharmbeckstotel gespielt - herzlich Willkommen Franzi!


23.07.2014
Die Damen von Blau Weiss Aasee können noch zwei Neuzugänge vorstellen - die Stürmerin Leonie Wahl kommt vom Oberkasseler FV (Landesliga), Isabel Romberg, gelernte Innenverteidigerin, vom SV Ennert Küdinghausen. Herzlich willkommen bei Aasee Leo und Isa!


16.07.2014
In der ersten Runde des Kreispokals 14/15 treffen die Aaseedamen daheim auf die frischgebackenen Landesligistinnen vom 1. FC Gievenbeck. Ausgespielt wird diese Runde voraussichtlich Anfang September.


16.07.2014
Mit insgesamt 18 Mannschaften wird die Kreisliga A MS/WAF in der Saison 2014/2015 starten. Als Bezirksligaabsteiger kommt Borussia Münster zurück in die Liga. Aus Telekom Post wird der SV Mauritz, aus Fortuna Münster der ESV Münster. Neu dazu kommen die Mannschaften von SW Havixbeck, BW Greven, Vfl Senden II und die zweite Mannschaft vom 1. FC Gievenbeck. Offizieller Saisonstart ist der 17.08.14.


25.06.2014
Neu in den Weiten des Interwebs: der Youtube Kanal AASEE TV, der von nun an über das Leben in Blau Weiss Aasee Fußballabteilung berichtet. Gegründet von Mark aus unserer 3. Herrenmannschaft und daher immer wieder mit dem nötigen Ernst kommentiert eine Perle des World Wide Webs. Ganz vorne dabei bislang: Alena Meyers Siegtreffer im letzten Saisonspiel der Kreisliga A gegen Hohenholte, lautstark gefeiert vom Aasee-Mob.


18.06.2014

Neue Trainingszeiten

In der Saison 14/15 werden die Aaseedamen nicht mehr Montags und Donnerstags, sondern Montags, Mittwochs und Freitags trainieren, wobei der Montag oft als Regenarations und Einzeltrainingsstag herhalten dürfte.


13.06.2014
Alles Gute Annette, Katja, Johanna und Franzi! :(

Eine schwere Saison für die Aaseedamen ist zuende gegangen - und wir müssen uns traurigerweise von einigen Spielerinnen verabschieden. Annette Jürgensen und Katja Schott zieht es in die weite Welt hinaus - beiden wünschen wir alles Gute! Wir werden euch vermissen!
Ähnlich schmerzhaft, wenn auch vorübergehend, sind die Auslandsaufenthalte von unserer Kapitänen Franziska Bußwinkel und unserer besten Torschützin Johanna Lange. Beide werden erst nach dem Winter wieder zu uns zurückkehren und bis dahin nicht zu ersetzen sein. Euch auch alles Gute und kommt heil zurück!


30.05.2014

Die ersten Neuzugänge stehen fest


Die ersten drei neuen Spielerinnen für die Saison 2014/2015 die Aasee verstärken werden sind Katharina Kretzer (SG Telgte, BSV Ostbevern, offensives Mittelfeld), Joela Weber (TSV Oerlinghausen, Abwehr) und Corinna Petermeier (TuS Sennelager, Sturm). Willkommen bei BWA! :)
Ob es weitere Neuzugänge geben wird entscheidet sich in den nächsten Wochen.


09.04.2014
Probetraining bei Blau Weiss Aasee für die Saison 14/15!

Du studierst in Münster, hast mind. Bezirks- oder Landesligaerfahrung und möchtest gerne wieder Fußballspielen (und trotzdem ab und zu am Wochenende nach Hause fahren)? Du spielst noch U-17 magst aber ab dem Sommer nicht gleich in der Bundesliga spielen sondern erstmal in einer fröhlichen aber ambitionierten Mannschaft Spaß haben und Erfahrung sammeln?

Dann mach doch ein Probetraining bei BWA! Wenn Du Interesse hast meld dich gerne beim Trainer: Kolja 0176 61158684, oder per Mail, info@FB69.com. 

PS: Ab dem Sommer gibt es auch bei uns das Zweitspielrecht - wenn Dein Heimatverein weiter weg als 100 Km liegt, kannst Du bei uns spielen und trotzdem weiterhin bei Dir zu Hause.

13.03.2014
Am Ende starteten die Aaseedamen ohne Neuzugänge in die Rückrunde. Ob und was sich zum Sommer noch tun wird wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Klar ist, das BWA in der nächsten Saison versuchen will so lange wie möglich oben mitzuspielen - dazu hoffen wir die Mannschaft zusammen zu halten und natürlich auf ein paar Verstärkungen, damit so viele Ausfälle wie in der Hinrunde besser kompensiert werden können.


13.02.2014
Auch die Hallenstadtmeisterschaften verliefen mies, immerhin gelang die Revanche gegen diesmal aber deutlich schwächere Damen aus Sprakel.

UFC - Aasee  5:1
Aasee - Sprakel  3:1
Aasee - Gievenbeck 0:6
Wacker II - Aasee 0:3


18.01.2014
Am kommenden Samstag, den 25.01., spielen die Aaseedamen das zweite und letzte Hallenturnier des Jahres - die Hallenstadtmeisterschaften in Hiltrup (Sporthalle Hiltrup Mitte, Bodelschwinhgstr.). Gegner sind

13:36 UFC - Aasee
15:00 Aasee - Sprakel
16:00 Aasee - Gievenbeck
16:48 Wacker II - Aasee


15.01.2014
Die Hallenkreismeisterschaften in Ostbevern verliefen für die Aaseemädels im Jahre 2014 nicht besonders. Nur 1 Punkt stand nach 4 Partien zu Buche, für die Ansprüche der technisch guten Mannschaft zu wenig - andererseits sind wir froh das wir das erste Hallenturnier verletzungsfrei überstanden haben (bis auf die obligatorische Janina Verletzung natürlich). ;)

BW Aasee - BSV Fortuna  0:0
RW Alverskirchen - BW Aasee  5:1
Tor: 2:1, Katja Schott (Linksschuss)

Wacker - BW Aasee  3:0
BW Aasee - SC Sprakel  0:1


10.12.2013
Nach einem halben Jahr schon wieder verlassen wird uns leider Abwehrspielerin Franziska Wilms, die erst im Sommer von der DJK Buldern an den Aasee gewechselt war. Schade Franzi, vielleicht steigst du ja mal wieder ein wenn wieder mehr Zeit übrig ist!


04.12.2013
Ab sofort wird Julia Laumann die Aaseedamen verstärken. Vorher aktiv beim BSV Münster und in Brochterbeck, freuen wir uns das Julia nach längerer Pause wieder die Fußballschuhe schnüren wird! Herzlich willkommen Julia!


27.11.2013
Nach hoffnungsvollem Start und einigen Ambitionen schliessen die Aaseedamen die Hinrunde der Saison 2013/2014 mit einem miserablen 9. Platz und insgesamt ganzen 6 Liganiederlagen ab.
Viele Verletzungssorgen, ein zwischendurch vollkommen überladener Spielplan, aber vor allem große Einstellungsprobleme innerhalb der Mannschaft sind einige Ursachen. Nach dem Sieg gegen Fortuna gerieten die Mädels in ein Leistungsloch, aus dem sie nur in Albachten und zeitweise gegen Alverskirchen kurz hinauslugen konnten. Auftritte wie bei Saxonia, in Mecklenbeck, gegen Kinderhaus, in Ostbevern und am Ende in Hohenholte waren so weit unter den Ansprüchen dieser Mannschaft, das durchaus Fragen offen bleiben.


01.10.2013
Leider verlassen uns in diesen Wochen gleich zwei Spielerinnen Richtung einer neuen Heimat: Franziska "Cisel" Paul und Greta Ginski verlassen die Aaseedamen Richtung Studium im Norden, bzw. Nord-Osten.... Sehr schade, ihr beide werdet uns fehlen! Trotzdem aber natürlich alles Gute euch und kommt uns oft besuchen!


02.08.2013
Mit Andrea Leve (ehemals GW Gelmer) und Ann-Kristin Nelson (ehemals U-17 Schapdetten) stoßen zwei hoffnungsvolle Talente für die Torwartposition zu den Aaseedamen. Andrea Leve ist sofort einsatzbereit, Ann-Kristin Nelson kann theoretisch erst im nächsten Jahr spielen, wird aber schon jetzt langsam ins (Torwart-) Training einsteigen.
Damit ist die vakante Position im Aaseetor erst einmal prima besetzt! Herzlich willkommen Andrea und Anki!


Andrea Leve


19.07.2013
Jennifer Behling wechselt zu Borussia Münster in die Bezirksliga, nachdem sie sich schon im Winter von den Aaseedamen verabschiedet hatte. Viel Glück beim neuen Verein Jenny!


19.07.2013
In der ersten Pokalrunde kriegt es Aasee mit den Damen von GS Hohenholte zu tun. Das Spiel wurde auf Mittwoch den 11.09. gelegt. Anstoss am Aasee ist um 19:30. In der möglichen zweiten Runde müssten die Aaseedamen gegen die Bezirksligamannschaft von RW Alverskirchen spielen. Die restlichen Spiele der ersten Runde wurden folgendermaßen ausgelost:

Spiel 01: VfL Wolbeck - SC Gremmendorf -:-
Spiel 02: 1. FC Gievenbeck Freilos
Spiel 03: TSV Ostenfelde - Saxonia Münster -:-
Spiel 04: TuS Altenberge - GW Amelsbüren -:-
Spiel 05: TuS Hiltrup Freilos
Spiel 06: SC Münster 08 - SC Sprakel -:-
Spiel 07: Telekom-Post SV Münster  Freilos
Spiel 08: SG Telgte - Warendorfer SU  -:-
Spiel 09: Wacker Mecklenbeck Freilos
Spiel 10: SC Füchtorf - Ems Westbevern -:-
Spiel 11: BW Aasee - GS Hohenholte  -:-
Spiel 12: RW Alverskirchen Freilos
Spiel 13: VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus -:-
Spiel 14: Concordia Albachten  Freilos
Spiel 15: BSV Fortuna Münster - Borussia Münster -:-
Spiel 16: BSV Ostbevern Freilos



04.07.2013
Bislang stehen fünf Neuzugänge fest, die Aasee in der nächsten Saison verstärken werden. Lena Ude (ehemals Wacker Mecklenbeck), Judith Peters (ehemals BSV Ostbevern), Janina Frankrone (ehemals SC Gremmendorf), Franziska Wilms (DJK Adler Buldern) und Katharina Kirchhoff (TSV Bamberg 2005) wechseln zu BWA.

Eine Torfrau wird weiterhin dringendst gesucht!
Verlassen musste uns leider Stürmerin Annika Lenger (nach Bochum). In der Hinrunde fehlen uns dazu weiterhin Lea Amersbach (Knieverletzung), Sophia Heinlein (Auslandsaufenthalt), Franziska Paul (Auslandsaufenthalt), Anna von Drehle (Ortswechsel) und Greta Ginski (Knieverletzung, aber hoffentlich nicht mehr lange ;) .


10.06.2013
Die Aaseedamen schliessen die Saison 2012/2013 auf einem ordentlichen 8. Platz ab - mit dem (Verletzungs-) Pech der Rückrunde wäre im Zweifel höchstens Platz 7 drin gewesen.
Nun geht es in die Sommerpause, die Mädels starten Mitte Juli in die Vorbereitung zur nächsten Saison. Zu- und Abgänge werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben. :)


06.06.2013
Pamela Tait (Schottland) für die Aaseemädels! Thanks Pamela! :)




22.05.2013
Trotz einer geschlossen guten Mannschaftssleistung verlor Aasee auch gegen Hiltrup unglücklich mit 3:4 - auch eine 1:0 sowie 3:2 Führung reichte nicht zum Sieg. Damit haben die Aaseedamen von den letzten 11 Spielen lediglich 3 gewinnen können, alle anderen gingen verloren, wenn auch oftmals unglücklich. Großes Verletzungspech (Lea Amersbach, Sinah Katzer, Greta Ginski, Beate Ochsenfarth, Melanie Kehling, Katja Schott) und auch der Verlust von Jenny Behling schlugen am Ende zu schwer zu Buche. Die letzten drei Spiele werden zeigen ob Tabellenmäßig trotzdem eine Verbesserung möglich ist. Spielerisch hat die Mannschaft auch in der Rückrunde häufig überzeugt, ohne punktuelle Verstärkungen wird es wohl aber auch in der nächsten Saison schwierig sein ganz oben mitzuspielen. 


15.05.2013
Die zweite Mannschaft von BWA, als Breitensportgruppe gegründet, bekommt mit Alena Meyer und Katja Schott zwei neue Managerinnen. Und dazu noch einen zusätzlichen Termin: ab jetzt wird auch am Freitag von 19:30 bis 21:00 Uhr gespielt, da der Mittwochtermin häufig durch Spiele gestört wird (trotzdem bleibt der Mittwoch dabei). Also, wenn Du Lust hast Fußball zu spielen, auch als blutige Anfängerin - komm gerne dazu und schau es dir an!


15.05.2013
Wir wünschen unserer Lea Amersbach alles alles Liebe und vor allem gute Besserung - ihre Verletzung gegen Ems Westbevern hat sich als Kreuzband- und Meniskusschaden herausgestellt. Damit ist Lea nach Lisa Schulte und Greta Ginski die dritte Spielerin dieser Saison die sich am Kreuzband verletzt.
Wir freuen uns schon darauf, wenn ihr alle wieder fit seid! Auch Lisa, obwohl die inzwischen in Bremen weilt.... :)


07.05.2013
Die Niederlageserie geht weiter - Aasee hat nun schon 2 Spiele mehr verloren als in der gesamten Hinrunde. Den Rest der Saison gilt es nun, zu retten was noch zu retten ist. Wohl wissend das wir uns eher in einer Ergebnis- als in einer Spielerischen Krise befinden. Oder uns gar die Laune vermiesen lassen.


03.05.2013
Heute erscheint die neue Ausgabe des Stadtgeflüster Magazins und die Aaseemädels sind prominent vertreten! Also alle schnell zum Hefte holen!



Tom interviewt die Aaseedamen!
(Foto: Daniel Buschmeyer für Stadtgeflüster Münster)


18.04.2013

Wir haben ein paar Künstler gefragt ob sie Lust haben etwas für die Aaseemädels zu zeichnen! Das erste Motiv ist heute eingetroffen und wird schon bald ein Aufkleber sein... :) Gestaltet hat es der Erfurter Künstler Carsten Weitzmann (
www.carstenweitzmann.de ). Danke Carsten!



27.03.2013
Wir freuen uns über zwei Neuzugänge - Kristina Vogt wird uns ab sofort im Tor und im Mittelfeld weiterhelfen und Farina Kassner kehrt nach Auslandsaufenthalt und auswärtigem Studium zu unserem Glück nach Münster zurück! Willkommen Kiki und Farina! :)


05.03.2013
Mit der beeindruckenden Bilanz von 29 Toren und 26 Assists in den letzten 1/5 Jahren verabschiedet sich Jennifer Behling zur Rückrunde von den Aaseemädels! Alles Gute liebe Jenny!


30.01.2013

Auch bei den Stadmeisterschaften sind die Aaseemädels leider ausgeschieden. Zwei Siege und zwei Niederlagen reichten nicht zum zweiten Platz in der starken Gruppe A. Die beiden 1:0 Siege gegen Saxonia und Hiltrup machen die herbe Klatsche gegen Gievenbeck zumindest ein wenig wieder gut...

BW Aasee - TUS Saxonia 1:0
Tor: Alena Meyer

1. FC Gievenbeck - BW Aasee 8:0 
BW Aasee - SC Gremmendorf 0:3

TUS Hiltrup - BW Aasee 0:1
Tor: Carolin Pöhler 


Endstand Gruppe A

1.
SC Gremmendorf
2. 1. FC Gievenbeck
3. BW Aasee
4. TUS Hiltrup
5. TUS Saxonia


25.01.2013

Am Samstag den 26.01. steht das letzte Hallenturnier des Winters an - Aasee spielt bei den Stadtmeisterschaften gegen

13:12 Uhr BW Aasee - TUS Saxonia
14:00 Uhr BW Aasee - 1. FC Gievenbeck
14:48 Uhr BW Aasee - SC Gremmendorf
16:12 Uhr BW Aasee - TUS Hiltrup

Wer zum Anfeuern und Zuschauen kommen möchte ist herzlich willkommen! ;) Ausrichter ist der BSV Fortuna, das Turnier findet in Hiltrup statt (Bodelschwinghstraße 22).

BW Aasee tritt diesmal an mit:

Beate Ochsenfarth (Tor), Alena Meyer, Jenny Behling, Lea Amersbach, Nadine Krause, Ivonne Lambers, Franziska Spahn, Franziska Paul, Sophia Heinlein und Carolin Pöhler




15.01.2013
Noch ein neues Gesicht zur Rückrunde - Lea Amersbach kommt vom Landesligisten SC Gremmendorf an den Aasee und verstärkt ab sofort unsere Damenmannschaft.



12.01.2013

Die Gruppe 4 der Hallenkreismeisterschaften erwies sich wie erwartet als leider etwas zu schwer für die Mädels vom Aasee. Mehr als ein Sieg gegen Füchtorf sprang nicht heraus, auch wenn man sich teilweise gegen die klassenhöheren Gegner Alverskirchen und Gremmendorf gar nicht so schlecht anstellte.

BW Aasee - SC Füchtorf 2:0
Tore: 1:0 Theresa Ladwig, 2:0 Nadine Krause

RW Alverskirchen - BW Aasee 3:0
SC Gremmendorf - BW Aasee 3:0

1. FC Gievenbeck - BW Aasee 3:1
Tor: 0:1 Franziska Spahn

09.01.2012
Am Samstag den 12.01. spielen die Aaseemädels in der Gruppe 4 bei den Hallenkreismeisterschaften (Beverhalle, Ostbevern) um den Einzug in die Endrunde.

13:06 Uhr      SC Füchtorf - BW Aasee
13:54 Uhr      RW Alverskirchen - BW Aasee
14:42 Uhr      BW Aasee - SC Gremmendorf
15:30 Uhr      BW Aasee - 1. FC Gievenbeck

Für Blau Weiss Aasee laufen auf:

Sinah Katzer (Tor), Ivonne Lambers, Katja Schott, Beate Ochsenfarth, Alena Meyer, Carolin Pöhler, Nadine Krause, Franziska Spahn, Theresa Ladwig und Jennifer Behling.

Anfeuern erwünscht!


04.01.2012

Auch die ersten Testspiele für die Winterpause stehen schon fest.

Sonntag, 10.02.2013   15:00 Uhr
Blau Weiss Aasee - Blau Weiss Schwege

Mittwoch, 13.02.2013   19:30 Uhr
Blau Weiss Aasee - Vfl Senden


04.01.2012
Der Spielplan für die Hallenkreismeisterschaften in Ostbevern steht inzwischen fest. Aasee spielt am Samstag, den 12.01. gegen:

13:06 Uhr      SC Füchtorf - BW Aasee
13:54 Uhr      RW Alverskirchen - BW Aasee
14:42 Uhr      BW Aasee - SC Gremmendorf
15:30 Uhr      BW Aasee - 1. FC Gievenbeck



04.01.2012

Der dritte Neuzugang in disem Winter ist, neben Ivonne Lambers und Annika Lenger, die Mittelfeldspielerin Alena Meyer die vom 1. FC Gievenbeck kommt. Alena wird bei den Hallenkreismeisterschaften erstmals für Aasee auflaufen.

Alena und Ivonne


19.12.2012
Auch die Gruppenauslosung für die Hallenstadtmeisterschaften in Hiltrup (26.01.) hat inzwischen stattgefunden und unterscheidet sich für Aasee nur unwesentlich von der Auslosung der Hallenkreismeisterschaften:

Gruppe A
SC Gremmendorf
1. FC Gievenbeck
BW Aasee

TUS Hiltrup
TUS Saxonia


04.12.2012
Zwei Neuzugänge kann die Damenmannschaft von BWA vermelden, die ab sofort spielberechtigt sind. Vom SV Bawinkel kommen Ivonne Lambers (Mittelfeld) und Annika Lenger (Sturm) an den Aasee.

23.11.2012

Die Termine der Aaseemädels für die Winterrunde stehen nun fest:

15.12.  Uwe Kelle Cup

12.01. - 13.01.2013  Hallenkreismeisterschaften in Ostbevern

Gruppe D

SC Gremmendorf
RV Alverskirchen
SC Füchtorf
BW Aasee
1. FC Gievenbeck

26.01. - 27.01.2013  Hallenstadtmeisterschaften in Hiltrup


16.10.2012
Erstmals in dieser Saison gingen die Aaseemädels zweimal in Folge als Verliererinnen vom Platz. Da kommt das spielfreie Wochenende grade recht! Am Sonntag den 28.10. geht es dann weiter mit dem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des BSV Ostbevern.


01.10.2012
Gegen Westbevern spielten die Mädels erstmals im neuen pinken Dritten Trikotsatz!



17.09.2012
Schlechte Nachrichten vom Aasee. Nach der ersten Saisonniederlage bei Wacker erreichte uns die Neuigkeit das Greta Ginski am Kreuzband operiert werden muß und damit vorerst gut 6 Monate ausfallen wird. Nach Lisa Schultes Verletzung (ebenfalls Kreuzband) und Abschied aus Münster sowie dem bald folgenden Auslandstrip von Cara Wallenhorst der nächste, wenn auch zum Glück nur vorübergehende Verlust für BWA. Gute Besserung Greta und Lisa!


17.09.2012
Erster Spieltermin der sich grade findenden zweiten Mannschaft ist übermorgen - Mittwoch der 19.09. um 19:30!


14.08.2012


Zum letzten Freundschaftsspiel der Vorbereitung trifft BWA am Mittwoch (15.08.) auf den Kreisligameister der letzten Saison, Borussia Münster. Anstoss ist um 19:30 am Aaseesportplatz.


10.08.2012

Mädels die gerne bei Aasee Fußball spielen wollen aber bislang nicht konnten weil der Kader er 1. Mannschaft schon zu groß ist, können sich ab jetzt bei Steffi ( steffischuette (@) arcor.de oder 0173 - 3072127 ) melden - Mittwochs um 19:30 wird dann, sobald es genug Interessentinnen gibt, eine vorerst freie Fußballgruppe spielen aus der dann in Zukunft eine 2. Mannschaft werden soll.


07.08.2012

Am Sonntag ist Pokalspieltag bei BW Aasee. Die 1. Herren- sowie die Damenmannschaft spielen hintereinander ihre Erstrundenpartie auf der Sportanlage BWA. Um 15:00 Uhr spielen die Herren, um 17:00 dann die Damen. Gegner der Mädels ist die Landesligamannschaft des SC Gremmendorf.

BW Aasee - SC Gremmendorf  
Sonntag 12.08., Anstoss (voraussichtlich) 17:00



02.08.2012


Am Montag den 06.08. steht für die Aaseedamen das dritte Spiel der Vorbereitung an. Um 19:30 ist Anstoss beim SV Gescher 08, dem alten Verein unseres Neuzugangs Beate Ochsenfarth.


27.07.2012

Am nächsten Mittwoch (01.08., 19:00) empfängt die Damenmannschaft von BWA den Westfalenligisten Vfl Billerbeck zum ersten heimischen Testspiel der Vorbereitung. Im Kader für Mittwoch stehen vorläufig

Melanie Kehling, Sinah Katzer (Tor)
Lisa Schulte, Maria Wolfgart, Teresa Kramps, Anna Steinig (Abwehr)
Jennifer Behling, Franziska Spahn, Cara Wallenhorst, Nadine Krause, Annette Jürgensen, Johanna Lange, Carolin Pöhler, Sandra Neuhaus (Mittelfeld)
Theresa Ladwig, Beate Ochsenfarth (Sturm)

Greta Ginski fällt leider wegen eines Kreuzbandanrisses mindestens zwei Monate aus. Gute Besserung Greta!


19.07.2012

In der ersten Runde des Krombacher Pokals 2012/2013 trifft die Damenmannschaft von BWA auf den Landesligisten aus Gremmendorf.

1. Runde Kreispokal
BW Aasee - SC Gremmendorf (Termin steht noch nicht fest)


19.07.2012

Wir begrüssen herzlich zur Saison 2012/2013 neu in unserem Kader:

Carolin Pöhler (Blau Weiss Schwege, Mittelfeld)
Beate Ochsenfarth (SV Gescher 08, Mittelfeld)
Sophia Heinlein (Wacker Mecklenbeck Jugend, Sturm)
Larissa Janssen (SC Dunum, Mittelfeld)
Anna von Drehle (FSV Jever, Abwehr)
Sinah Katzer (TUS Badbergen, Mittelfeld/Tor)
Hanna Kramps (BSV 1921 Fürstenberg e.V., Mittelfeld)


Verabschieden müssen wir uns leider von

Gesche Leffrang (Tor)
Carolin Heinemann (Mittelfeld)
Stefanie Schütte (Tor)

Vielen Dank für eine schöne Saison und alles Gute!



-------------------------------------------------


Testspielkalender für die Sommerpause:

Mittwoch, 18.07.2012, 19:30 Uhr
Blau Weiss Schwege (Kreisliga Osnabrück) - Blau Weiss Aasee
Ergebnis:  5:4 (4:0)

Mittwoch, 01.08.2012, 19:00 Uhr
Blau Weiss Aasee -
Vlf Billerbeck (Westfalenliga)
Ergebnis:  0:8 (0:1)

Montag, 06.08.2012, 19:30
SV Gescher 08 (Kreisliga Ahaus/Coesfeld) - Blau Weiss Aasee
Ergebnis:  3:3 (1:1)


Mittwoch, 15.08.2012, 19:30 Uhr
Blau Weiss Aasee -
DJK Borussia Münster (Bezirksliga)






Ältere News



13.06.2012
Unsere Mädels Jenny, Annette sowie Kapitänin Tüli stehen heute Rede und Antwort in der münsterschen WOCHENSCHAU...!
Hier ist der Link zum Heft:
http://issuu.com/WochenschauMunster/docs/kw24/9


26.02., 15:00 Uhr
Testspiel
Fortuna Emsdetten - Blau Weiss Aasee (ausgefallen)

stattdessen haben wir daheim gegen die Bezirksligamannschaft der SG Telgte gespielt - und von den Mädels um Linda Focke eine kleine Lehrstunde erhalten.

Blau Weiss Aasee - SG Telgte
  1:13 (0:5)


12.02., 15:00 Uhr
Testspiel
Blau Weiss Aasee -
Blau Weiss Schwege   3:0 (2:0)



24.02.2012
Neu im Kader der 1. Damenmannschaft sind seit dem Winter
Nadine Krause, Vera Oettigmann, Anna Steinig, Lea Wolfgart und Melanie Kehling

17.01.2012
Am 06.02. steigen die Mädels von Aasee wieder ins Training ein. Montags und Donnerstags, jeweils von 19:30 bis 21:00 Uhr.


15.01.2012
Die Damen von BWA sind bei den Stadtmeisterschaften leider nach der Vorrunde ausgeschieden. Ein Tor fehlte ich Vergleich mit der punktgleichen Borussia, gegen die wir beim 1:1 zwei Punkte liegengelassen hatten. Nach dem 2:0 gegen Sprakel waren die 5 Gegentore beim 0:5 gegen den späteren Finalisten GW Amelsbüren dann genau eines zu viel.

17:12 BW Aasee - Borussia 1:1
Tor: 1:0 Jenny Behling
17:48 Sprakel - BW Aasee  2:0
Tore: 1:0 Cara Wallenhorst, 2:0 Franziska Paul
18:36 Amelsbüren I - BW Aasee  5:0

14.01.2012

Die Damen von BWA spielen am Samstag die Vorrunde der münsteraner Hallenstadtmeisterschaften. Gegner sind die Kreisligisten Sprakel und Borussia, sowie die Bezirksligamannschaft des frisch gebackenen Hallenkreismeisters GW Amelsbüren.
17:12 BW Aasee - Borussia
17:48 Sprakel - BW Aasee
18:36 Amelsbüren I - BW Aasee

Der Kader für die Stadtis:
Steffi Schütte,
Vera Oettigmann, Tülay Umut, Cara Wallenhorst - Theresa Ladwig, Jenny Behling, Greta Ginski, Sandra Neuhaus, Franziska Paul

Die Hallenstadtmeisterschaften finden in der Dreifachsporthalle Hiltrup-Mitte statt.